...hier folgt eine Kurzvorstellung der Künstler vom Team 04
Hanneke
Hanneke Supply, Belgien
Belgien, Brügge +++ 2003 Abschluß in interior Design +++ anschließend Tätigkeit in einem Architektenbüro +++ Nimmt an Sandskulpturen-Projekten in der ganzen Welt teil +++ Auszeichnungen in Internationalen Wettbewerben: 2008 - Harriso, Kanada, 1. Preis im Doppel, 2. Preis + Publikumspreis im Team +++ 2007 Zhoushan, China, 2. Preis, Quebec, 3. Preis, Sondervig, 2. Preis Harrison, Kanada, 1. Preis und Preis der Skulpteure +++ 2006 Scheveningen, Holland, 2. Preis und Preis der Skulpteure, Harrison, Kanada, 3. Preis und Preis der Skulpteure im Doppel, Virginia Beach, USA, 1. Preis +++ 2005 Scheveningen, Holland 2. Preis , harrison, kanada 3. Preis im Team +++ 2004 Scheveningen, Holland 1. Preis Harrison, Kanada, 2. Preis im Team +++ 2003 - Harrison, Kanada, "best handpack" im Doppel
Martijn
Martijn Rijerse, Niederlande
Den Haag, Niederlande +++ 2001 Abschluß in Architektur Technical University Delft +++ setdem hauptberuflich als Skulpteur tätig +++ Auszeichnungen in Internationalen Wettbewerben: 2008-Harrison, Kanada, 1. Preis/Doppel, 2. Preis + Publikumspreis/Team "SandDesign Weltmeisterschaft der Sandskulpteure" Leipzig(Deutschland), sculptors' choice +++ 2007-1. Preis + Preis der Skulpteure, Harrison (Canada)"Tournament of Champions" +++ 1. Preis/Solo +++ 3. Preis/Doppel, Quebec (Canada) +++2006-1. Preis/Team "North American Sandsculpture Championship", Virginia Beach (USA) +++ 3. Preis/Doppel + Preis der Skulpteure, "World Championship Sandsculpting", Harrison (Canada) +++ 2. Preis/Doppel, St. Petersburg (Russland) +++ 2005-3. Preis/Doppel "World Championship Sandsculpting", Harrison (Canada) +++ 2. Preis/Solo, "7th China Zhousan International Sand Sculpture Festival", Zhousan (China) +++ 2. Preis/Doppel, St. Petersburg (Russland)

Skulptur: Der Ochse und der Frosch
Team 4
Story: Ein Ochse, der an einem Weiher trank, trat auf einige junge Frösche und zerquetschte einen von ihnen. Als die Mutter vorbeikam und einen ihrer Söhne vermißte, fragte sie seine Brüder , was aus ihm gewurden sei. "Er ist tot, Mutter, gerade eben kam ein großes Biest mit vier großen Füßen zum Weiher und quetschte ihn mit seinem gespaltenen Huf zu Tode." Mutter Frosch blies sich auf: "War er so groß?"- "Nein, viel größer!", riefen die kleinen Frösche. - Mutter Frosch fuhr fort, sich aufzublasen, aber jedesmal erklärten die kleinen Frösche, das Monster sei viel größer gewesen. Schließlich, bei ihrem letzten Luftstoß , platzte die Froschmutter. Die Moral dieser Geschichte ist, das nicht alle Kreaturen so groß werden können wie sie denken. Wir halten es für sehr angemessen in diesen Zeiten, weil die Gesellschaft um uns herum maßlos aufgebläht zu sein scheint und gerade wie eine Seifenblase zerplatzt ist. Sie lehrt uns, nicht eine künstliche Größe erreichen zu wollen, indem wir immer mehr wollen, sondern unsere eigenen Grenzen zu akzeptieren.
ich war 3 Tage mit meinem Fotoapperat dabei, jetzt könnt ihr euch hier über den Fortschritt beim Bau der Skulptur von Team 04 informieren

Sand WM 2009 bei Nova Eventis - Team 4

1 2 3 4


Nr. 1

Nr. 2

Nr. 3

Nr. 4

Nr. 5

Nr. 6

Nr. 7

Nr. 8

Nr. 9

Nr. 10

Nr. 11

Nr. 12

Nr. 13

Nr. 14

Nr. 15
 

1 2 3 4

Die Galerie beinhaltet insgesamt 58 Bilder.

 

Völkerschlacht Landschaftsbilder Leipziger Zoo Kanupark Grünau
Mendebrunnen Orchideen Gondwanaland Gästebuch von npages Berlin bei Nacht
Leipziger Strassenbahnen-Oldis Leipziger Strassenbahnen Insekten Belantis Berlin
         
nach oben        
Statistiken